Grosszügiges Doppel-EFH mit zusätzlichem Atelier und Büroräumen
CH-4702 Oensingen

CHF 740'000.-

Lokalisieren Ich bin interessiert PDF Dossier Finanzierung

Kontakt für Besichtigungen

Herr Erich BACHMANN 
Telefon: +41 (0)32 623 05 50
Mob.: +41 (0)78 604 67 03
Fax: +41 (0)62 822 42 14
Kommentar:
Nach Vereinbarung, Herr Erich Bachmann, Tel. 078 604 67 03.

Beschreibung

Das Doppel-Einfamilienhaus befindet sich in einem ruhigen und kinderfreundlichen Wohnquartier in Oensingen. Die Zufahrt zum Gebäude erfolgt über eine verkehrsberuhigte und wenig befahrene Quartierstrasse. Trotzdem liegt das Haus in kurzer Distanz zum Dorfzentrum mit seinen Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen.
Die Liegenschaft wurde 1986 massiv und werthaltig gebaut. Der Unterhalt am Gebäude und der Umgebung wurde immer gewissenhaft ausgeführt, weshalb sich die Liegenschaft in einem guten Zustand präsentiert.
Das Haus bietet viel Raum zum Wohnen. Der grosszügige helle Wohn- und Essbereich, die Küche und ein Gäste-WC im Erdgeschoss, sind ideal aufgeteilt.
Der eigentliche Wohnbereich im EG und OG bieten einem 5.5 Zimmer. Nachträglich wurde das ganze Dachgeschoss hochwertig ausgebaut. Es entstanden drei grosszügige Büroräume.
Diese drei Räume könnten auch als zusätzlichen Wohnraum umgenutzt werden.

Als weitere Nutzfläche befindet sich im Untergeschoss ein grosses beheiztes Atelier, welches als Kunstgalerie genutzt wurde. Der Raum ist idealerweise direkt von aussen zugänglich.
Diese Fläche kann sehr vielfältig genutzt werden, sei es wieder von einer kunstschaffenden Person, oder für ein Kleingewerbe oder als Hobbyraum.

Auch besonders zu erwähnen gilt es den liebevoll gestalteten Garten. Vom gedeckten Sitzplatz aus geniessen Sie die Natur mit Blumen, Sträuchern, Gemüsebeeten usw.

Seitlich am Haus angebaut befindet sich ein Autounterstand und zwei weitere Aussenabstellplätze bieten genügend Platz für Fahrzeuge.

Diese Liegenschaft wird Sie überzeugen, die top Lage und das interessante Gebäude sprechen für sich. Ob als Bewohner mit vielfältigen Ansprüchen, wie auch als Dienstleisungs-KMU ist dieses Angebot
bestens geeignet. Eher weniger geeignet ist die Liegenschaft als Mehrgenerationenhaus.

Gerne werde ich Ihnen bei einer Besichtigung die Vorzüge dieser Liegenschaft aufzeigen.



Lage

Das Doppel-Einfamilienhaus liegt sehr zentral in der Gemeinde Oensingen in einem ruhigen Wohnquartier. Das Haus befindet sich in einer verkehrsberuhigten Zone und es ist mit wenig Durchgangsverkehr zu rechnen.
In kurzer Distanz sind die Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen der Gemeinde Oensingen erreichbar. Auch der Kindergarten und die Schulen sind in unmittelbarer Nähe.
Am öffentlichen Verkehr ist man mit der nahen Bushaltestelle und dem SBB Bahnhof bestens angebunden.
Durch den direkten Autobahnanschluss an die A1 in Oensingen erreicht man die wichtigen Zentren wie Bern, Basel, Zürich, usw. gleichermassen gut. Die zentrale Lage von Oensingen im Mittelland und der Schweiz bietet einem grosse Standortvorteile.


Fakten Zur Gemeinde

Oensingen ist eine politische Gemeinde im Bezirk Gäu des Kantons Solothurn in der Schweiz und liegt im Mittelland am Fusse des Jura und am Ausgang der Klus, die sich die Dünnern von Balsthal herkommend durch den Berg geschnitten hat. Die Jurahänge machen etwa 40 % der Gemeindefläche aus und sind sehr stark bewaldet.

Wirtschaft:
Eine ausgezeichnete Verkehrslage und Infrastruktur machen Oensingen als Wohnregion, aber auch insbesondere als Wirtschaftsstandort ausserordentlich attraktiv. Dies zeigt sich an der grossen Anzahl von Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben, welche in den Standort Oensingen investieren. Für die Gemeinde Oensingen stellt die Förderung von Klein- und Mittelbetriebe mit zukunftsorientierten Arbeitsplätzen und umweltgerechtem Verhalten ein zentrales Anliegen dar.

Einwohner per Ende 2017: 6'493 Personen Steuerfuss 2018: 111%

Tourismus:
Viele Hotels und Restaurants und Attraktionen wie das Schloss Neu-Bechburg oder der Aussichtspunkt Roggenflue laden zu Tagesausflügen ein. Die erste und zweite Kette des Juras, aber auch der angrenzende Naturpark Thal eigenen sich ganz besonders gut für Wanderungen und andere sportliche Aktivitäten. Viele Vereinsanlässe, insbesondere die Sonnwendfeier, das wohl grösste Kunstfeuerwerk in der Schweiz oder der jährliche Zibelimäret sind zudem weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt.

Bildung:
In Oensingen stehen Kindergärten und eine Primarschule, sowie die Kreisschule Bechburg für die Sekundarschule zur Verfügung. Des Weitere kann die Musikschule Oensingen-Kestenholz besucht werden.

Verkehr:
Der Bahnhof Oensingen ist ein attraktiver Anknüpfungspunkt an das regionale und nationale ÖV-Netz. Die Städte Basel, Bern, Luzern und Zürich erreichen Sie in weniger als einer Stunde. Der Bahnhof wird von Zügen der SBB, der OeBB und der Aare Seeland mobil im Halbstundentakt bedient. Ein abgestimmtes Angebot von Post-Auto Kursen sowie der Ortsbus runden das breite Angebot des öffentlichen Verkehrs ab.
Für den Individualverkehr ist Oensingen an die Autobahn A1 angeschlossen.

Konstruktion

Raumplan

Untergeschoss:
Treppe UG: ca. 4.8 m2
Heizungsraum / Waschküche: ca. 22.0 m2
Luftschutzkeller: ca. 7.4 m2
Atelier: ca. 45.8 m2

Erdgeschoss:
Eingangsbereich / Treppe OG: ca. 14.3 m2
Gäste WC: ca. 3.0 m2
Küche: ca. 9.9 m2
Essbereich : ca. 17.2 m2
Wohnbereich: ca. 35.6 m2

Obergeschoss:
Vorplatz / Treppe DG: ca. 13.4 m2
Zimmer 1: ca. 13.5 m2
Zimmer 2: ca. 13.5 m2
Zimmer 3: ca. 12.6 m2
Elternzimmer: ca. 20.4 m2
Bad: ca. 5.8 m2

Dachgeschoss:
Vorplatz: ca. 3.0 m2
Büro nord: ca. 20.0 m2
Büro ost: ca. 21.0 m2
Büro west: ca. 18.0 m2

Estrich: ca. 54.0 m2


Total Wohnfläche: ca. 221.2 m2
Total Atelier: ca 45.8 m2
Total Nutzfläche: ca. 355.2 m2


Das Doppel-Einfamilienhaus wurde 1986 erbaut und laufend gut unterhalten, dadurch präsentiert sich diese Liegenschaft in einem guten Zustand. Das Gebäude wurde massiv und werthaltig gebaut. Die Umfassungswände sind aus Backstein gemauert und mit einer Aussenisolation versehen. Die Trennwand zwischen den beiden Häusern besteht aus zwei gemauerten Schalen mit einer 3 cm dicken Zwischenisolation. Das Dach ist mit Tonziegel eingedeckt und mit einem Unterdach ausgerüstet.
Die Dachrinnen und Spenglerarbeiten aussen sind in langlebigem Kupfer ausgeführt.
Das Dachgeschoss wurde 1991 aufwendig ausgebaut. Die Dachschrägen sind isoliert und innen mit weiss lasiertem Täfer verkleidet.
Die Holzfenster mit 2-fach Isolierglas sind aus dem Baujahr der Liegenschaft.
In den Zimmern und allgemeinen Wohnräumen erfolgt die Beschattung mit Rafflamellenstoren. Die Zimmertüren sind aus Echtholz furniert und lackiert.

Die Wärmeenergie und die Warmwasser-Aufbereitung für die Liegenschaft wird über eine Elektrospeicher-Heizung erzeugt. Die Wärmeverteilung in den Räumen erfolgt über die Bodenheizung. Die Gesamtenergiekosten der Liegenschaft (Heizen, Warmwasser und allgemeiner Stromverbrauch) liegt mit ca. Fr. 3'600.- bis 4'000.- in einem guten Durchschnitt. Die bestehende Heizung kann problemlos noch so weiter betrieben werden.

Direkt an das Haus angebaut ist der offene Carport mit Platz für ein Fahrzeug. Im weiteren können neben dem Autounterstand noch zwei weitere Fahrzeuge abgestellt werden.

Untergeschoss

Vom Eingangsbereich im Erdgeschoss führt die offene Treppe ins Untergeschoss. Hier gelangt man zuerst in den grossen Galerieraum mit rund 45 m2 Nutzfläche. Der ganze Raum ist komplett ausgebaut und verfügt über eine Bodenheizung. Als Bodenbelag sind keramische Fliesen vorhanden.
Durch die intensive Deckenbeleuchtung ist der Raum angenehm hell. Dieser Atelier- oder Galerieraum ist direkt über eine Aussentüre zugänglich.
Dieser Raum bietet viele Nutzungsmöglichkeiten. Sei es wieder in seinem ursprünglichen Verwendungszweck als Kunstgalerie oder auch als Raum für Gesundheitsdienstleistungen oder Gewerberaum usw.
Nicht geeignet ist der Raum für den Einbau von zusätzlichem Wohnraum.

Anschliessend an die Galerie folgt die grosse Waschküche mit Waschmaschine und Tumbler. In diesem Raum ist auch die ganze Haustechnik installiert. Weiter bietet der eigene Luftschutzkeller zusätzlichen Stauraum.


Erdgeschoss

Durch die verglaste Haustüre betritt man den Eingangsbereich des Wohnhauses. Zur Linken befindet sich das Gäste-WC mit einem kleinen Lavabo. An der rechten Wand bietet ein grosser 5-türiger Wandschrank viel Stauraum.
Das ganze Erdgeschoss inklusive der Treppen ins UG und OG ist mit pflegeleichten keramischen Bodenplatten versehen.
Der Wohn- und Essraum ist sehr grosszügig und die grossen Fenster bringen viel angenehmes Tageslicht in den Raum.
Mit dem Schwedenofen hat man die Möglichkeit in der Übergangszeit eine wohlige Wärme zu erzeugen.
Über die Fenstertüre gelangt man auf den gedeckten Sitzplatz im Garten. Mit einer Sonnenmarkise kann dieser Bereich noch zusätzlich beschattet werden.

Vom Essbereich her gibt es einen offenen Durchgang in die Küche, in der ebenfalls noch genügend Platz für einen Essbereich vorhanden ist. Die Küche ist standardmässig ausgerüstet und die Möblierung ist noch ursprünglich, aber in gutem und funktionsfähigem Zustand.



1. Stock

Vom Vorplatz aus sind die vier Schlafzimmer und das Bad erschlossen. In allen Zimmern sind Spannteppiche verlegt.
Vom Elternzimmer und dem angrenzenden Schlafzimmer gelangt man über die Fenstertüren auf den schön begrünten Balkon. Von hier aus geniesst man einen tollen Blick ins Grüne und in den Garten.
Im hellen Badezimmer befindet sich eine Badewanne, ein WC und ein Doppel-Waschtisch mit Spiegelschrank.

Dachgeschoss

Über eine offenen Metalltreppe mit Holztritten erreicht man das Dachgeschoss. Diese Räume wurden im Jahre 1991 hochwertig ausgebaut. Es entstanden drei grosszügige und helle Büroräume. Das Dachgeschoss ist ebenfalls mit Spannteppichen versehen.
Für die Büronutzung sind die Räume entsprechend mit Steckdosen und Telekommunikationsanschlüssen versehen.
Zusätzlichen Stauraum bietet der Estrich, welcher über eine Auszugleiter erreichbar ist.


Aussenbereich

Über die grosse Fenstertüre im Wohnzimmer oder von der Seite des Hauses hat man jeweils Zugang zum Sitzplatz im Garten. Eine Sonnenstore bietet angenehmen Schatten. Anschliessend an den Sitzplatz befindet sich der gepflegte und vielseitig gestaltete Garten.
Es wurde auf eine naturnahe Bepflanzung geachtet. Gartenbeete, Sträucher, kleine Obstbäume und Blumen machen aus dem Garten etwas ganz Besonderes. Ein praktisches Gartenhaus bietet Platz für Gartenwerkzeuge und Zubehör.
Auch auf der Vorderseite der Liegenschaft ist neben dem Eingangsbereich ein dekorativ bepflanztes Blumenbeet sowie verschiedene Bäume und Sträucher.

Seitlich am Haus angebaut ist der offene Autounterstand, dieser bietet Platz für ein Fahrzeug. Auf der mit Verbundsteinen belegte Aussenfläche zur Strasse hin können zwei weitere Autos parkiert werden.

Bemerkungen

Handänderungssteuern sowie Notariats- und Grundbuchgebühren gehen zu Lasten der Käuferschaft. Im Kanton Solothurn fallen für selbst und dauernd bewohnte Liegenschaften keine Handänderungssteuern an.
Grosszügiges Doppel-EFH mit zusätzlichem Atelier und Büroräumen

Angaben

Referenz-Nr.: S041 Anzahl Zimmer: 8.5 Wohnfläche: ~ 225 m² Grundstücksfläche: ~ 399 m² Verfügbarkeit: Nach Vereinbarung

Eigenschaften

Umgebung
Ruhige Lage
Post
Autobahnanschluss
Kinder willkommen
Kindergarten
Primarschule
Sekundarschule
Aussenbereich
Balkon
Garten
Gartensitzplatz
Begrünung
Gedeckter Parkplatz
Parkplatz
Mit Gartenhaus
Eckhaus
Innenbereich
Schwedenofen
Badewanne
Gäste-WC
Hobbyraum
Einbauschrank
Keller
Estrich
Schutzraum
Boden
Fliesen
Teppichboden
Zustand
Gut
Besonnung
Ganzer Tag besonnt

Distanzen

Geschäfte 500 m
Bahnhof 670 m
Öffentliche Verkehrsmittel 450 m
Autobahn 1300 m
Kindergarten 540 m